you need to pay for this crypt

Von (bir)  |  17.03.2005  | Netzcode: 10691656

Thanhausen

Bulldogfreunde geben Vollgas

In zwei Jahren fast 160 Mitglieder gefunden - Eintrag ins Vereinsregister folgt - Gründung am 2. April

Erst vor zwei Jahren wurden die "Bulldogfreunde Thanhausen" gegründet. Doch was sich innerhalb dieser kurzen Zeit in und um den Verein bewegt hat ist schon bemerkenswert. Denn inzwischen gibt es schon 159 Mitglieder. Liebhaber alter Bulldogs, nicht nur aus Thanhausen und Umgebung, sondern aus dem gesamten Landkreis, haben mittlerweile den Weg zu den Bulldogfreunden gefunden

Sehr erfreut darüber zeigte sich Vorsitzender Wolfgang Schüssler bei der Jahreshauptversammlung. Fertiggestellt wurde die Werbetafel, die nun bei allen Veranstaltungen der Bulldogfreunde präsent ist. Ein riesiger Erfolg war zweifelsohne wieder das Oldtimer-Bulldogtreffen auf der Kaltenmühle. Geplant sei künftig ein Stammtisch der Bulldogfreunde, der jeden ersten Freitag im Monat in der Mehrzweckhalle abgehalten werden soll, informierte Schüssler.

Im Kalender stünden Enladungen zum Feuerwehrgartenfest in Wildenau, zu einem Gartenfest in Mähring, zur Fahrzeugsegnung des neuen Feuerwehrautos in Hohenthan, zum Kreisjugendtag in Bärnau und zu verschiedenen Oldtimer-Treffen, wie etwa in Bruck am Großglockner. Außerdem ist wieder eine Ausflugsfahrt, dieses Mal über zwei Tage, nach Beselich-Niedertiefenbach bei Limburg geplant.

Organisationswart Albert Hecht berichtete über den Ausflug zum "Lanz-Leo" nach Rimbach,